Kakao (Theobroma cacao = die Speise der Götter) gehört zu den sogenannten „teacher plants“, Pflanzen, die uns über ihren Spirit helfen, die Tiefen unserer Seele zu erforschen und unser Bewusstsein zu erweitern.


Seit Jahrtausenden wird Kakao als heilige Heilpflanze vor allem in den Ländern Zentral- und Südamerikas geschätzt und rituell genutzt.
Auf eine sanfte und liebende Weise öffnet die hochschwingende Kakao Deva (das Bewusstsein hinter der Form) den Zugang zu unseren Herzen, unserer Intuition und Dimensionen jenseits unseres Verstandes. Sie ist Botschafterin einer uralten Weisheit, die der bedingungslosen Liebe und Einheit allen Lebens und sie erinnert uns daran, wer wir wirklich sind: kraftvolle, magische, souveräne und multidimensionale Wesen. Der Kakaospirit unterstützt uns darin, Verbindung zu uns selbst und zu anderen aufzubauen und unser volles Potential zu entfalten und zu verkörpern.

Der Kakaospirit erleichtert auf eine subtile Art und Weise deine innere Reise und kann dir dabei helfen:

- emotionale & mentale Blockaden aufzulösen
- dich mit deinem Körper,mit deiner Seele, deinem höheren Selbst & der Quelle allen Seins zu verbinden
- dein Energielevel zu steigern & die Gemütslage zu verbessern
- die Verbindung zu deiner inneren Kraftquelle zu erleichtern und diese zu aktivieren

Um die optimale Wirkung des Kakaos zu erfahren gibt es ein paar Dinge zu beachten:
wenigstens 2-3 Std. vor der Zeremonie nichts essen, höchstens etwas Obst


24 Stunden vor der Zeremonie sollen keine tierischen Produkte, kein Alkohol und kein Koffein mehr zu sich genommen werden
- viel Wasser an diesem Tag trinken - vor, während und nach der Zeremonie

Bitte beachten:

Bei Herzerkrankungen oder bei Einnahme von Antidepressiva wird vom zeremoniellen Kakaoverzehr abgeraten.

  • Facebook Social Icon

follow me on Facebook

Sarah Glaser

Berghus

6047 Kastanienbaum